Ein Sugar Daddy als Finanzier

Ein Sugar Daddy als Finanzier anstelle einer festen Parternschaft

Ein Sugar Daddy als Finanzier ist ein meistens älterer Herr, welcher eine gut aussehende junge Freundin an seiner Seite hat. Die Partnerschaft ist eine feste Beziehung, wo der Sugar Daddy als Finanzier die junge Frau finanziell unterstützt. Das kann beispielsweise ein Studium oder die Finanzierung der Miete sein. Außerdem zahlt Sugar Daddy als Finanzier noch ein üppiges Taschengeld, wodurch die Frau sich eigene Wünsche erfüllen kann, welche sonst nicht möglich wären.

Im Gegenzug erwartet der Sugar Daddy als Finanzier, dass die junge Frau in regelmäßigen Abständen Sex mit ihm hat. Frauen, welche kein Problem damit haben einen Teil ihrer Freizeit mit einem älteren Herren im Bett zu verbringen, können ein finanziell sorgenfreies Leben genießen. Es gibt sogar Sugar Daddy als Finanzier, welche ihrer Partnerin erlauben, auch mit einem jüngeren Mann eine sexuelle Beziehung zu haben. Die Hauptsache ist, sie kommen selbst auf diesem Gebiet nicht zu kurz. Es gibt sehr viele Männer, welche auch als Sugar Daddy als Finanzier auftreten würden. Welcher Herr im gesetzten möchte nicht gern eine jüngere Dame an seiner Seite haben? Doch ohne den finanziellen Hintergrund wird wohl keine junge Dame zu finden sein, welche die Nächte mit einem derartigen Mann verbringen möchte.

Es gibt Partnervermittlungen, welche sich darauf spezialisiert haben, ältere Männer mit jungen Damen zusammenzuführen. In der Regel sucht der Sugar Daddy als Finanzier nach einer jungen Frau, welche seinen Vorstellungen entspricht. Ist die angesprochene Frau nicht abgeneigt, so kann sich auf diesem Weg eine langjährige Freundschaft entwickeln. Auch Lisa hatten auf diesem Weg ihren Sugar Daddy als Finanzier gefunden, welcher nicht nur unheimlich reich war, sondern der Mann sah zusätzlich sehr gut aus.

Der neue Sugar Daddy als Finanzier war Eigentümer einer großen Firma und hatte privat mehrere Millionen auf seinem Konto.

Man kann mit Recht sagen, Geld spielt für diesem Herren eine untergeordnete Rolle. Nach wenigen Tagen der Freundschaft bekam Lisa von Sugar Daddy als Finanzier ein Auto geschenkt, denn er war der Meinung, seine Freundin sollte entsprechend mobil sein. Zusätzlich wird die Gesangskarriere von Lisa finanziell unterstützt und sie bekam zusätzlich eine eigene Kreditkarte, wo sie über eine bestimmte Summe ohne zu fragen verfügen durfte. Wie hoch das monatliche Budget ist, hat Lise niemanden verraten. Diese Angelegenheit war ein Geheimnis zwischen Sugar Daddy als Finanzier und Lisa.

Früher stand Lisa hinter der Theke, um sich bessere Lebensumstände leisten zu können. Jetzt hat Lisa, was sie möchte und ihr Platz befindet sich nun vor der Theke. Sie hat sich an ihr luxuriöses Leben sehr schnell gewöhnt und es kommen nur noch die besten Speisen auf den Teller. Besonders genießt Lisa die zahlreichen Reisen in fremde Länder, wo mit Sugar Daddy als Finanzier nur in den besten Hotels übernachtet wird. Das Personal ist immer bemüht, jeden Wunsch zu erfüllen. Im Urlaub wird sich nicht am Stand gesonnt, sondern mit einer Luxusjacht auf eine einsame Insel gefahren. Hier kann sich das Paar in aller Ruhe erholen, ohne die ständige Anmache der Strandläufer erdulden zu müssen.

Möchten andere junge Frauen ebenfalls einen Sugar Daddy als Finanzier an ihrer Seite haben, dann schaut einfach einmal auf den Seiten von „www.Mysugardaddy.eu“ vorbei.

Ein Sugar Daddy als Finanzier

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on