Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0155773/blogs/my-sugar-daddy/eu/wp-includes/post-template.php on line 284
Sugardaddy sucht Stuttgart | My-Sugar-Daddy.eu

Sugardaddy sucht Stuttgart

Sugardaddy sucht Stuttgart’s…

Sugardaddy sucht Suttgart ‚s schönstes Sugarbabe

Guten Tag Sugar Daddies und Sugar Babes, wir sind auf eine verrückte Idee gekommen. Wir von der Redaktion „MySugarDaddy.eu“ möchten einmal im Monat eine Sugar Daddy Party veranstalten. Dabei sollte auf der Party, die in Stuttgart stattfindet, das schönste Sugar Babe gekürt mittels eines Contest gekürt werden. Der Slogan wäre in diesem Fall „Sugardaddy sucht Stuttgart ´s Sugarbabe“. Die Gewinnerin hätte dann die Chance, eine großzügige Reise mit ihrem auserwähltem Sugar Daddy anzutreten. Der Contest „Sugardaddy sucht Stuttgarts ´s Sugarbabe“ soll keine Auktion bildhübscher Damen darstellen, sondern in der Tat eine Miss-Wahl für junge, hübschen Damen. Auch wir vom Team SugarDaddy.eu würden die junge Dame gerne reichlich beschenken. „Sugardaddy sucht Stuttgart ´s Sugarbabe“ würde jeden Monat in einer anderen bedeutenden Stadt aufgezogen werden.

Sugardaddy sucht Stuttgart ‘s Miss-Sugarbabe

Und gegen Ende jeden Jahres, wird in Deutschland, der Österreich und der Schweiz, eine Miss-Wahl organisiert. Die gekürte Miss-Sugarbabe kommt in den Genuss einer Reise nach New York. Aber für den Moment, steht uns die Planung der ersten Sugar daddy Party mit einem Contest „Sugardaddy sucht Suttgart `s Sugarbabe“ bevor. Die Party sollte gut organisiert sein und es sollte die Möglichkeit bestehen, eine Party für mindestens 3000 SugarDaddys zu organisieren. Das Eintrittsgeld der Sugardaddys, welches um die 100 bis 150 Euro betragen könnte, könnte dem gekürten Sugarbabe als Taschengeld überreicht werden. Also auch Ihr Sugarbabes, könnt auf die Party „Sugardaddy sucht Stuttgart ´s Sugarbabe“ gespannt sein und auf weitere Informationen hoffen.

Bis dann, euer Sugardaddy Team



By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on